DÜRRE

Backhaus fordert sofortige Hilfe für Bauern

Vertreter von Bund und Ländern beraten am Dienstag über die Auswirkungen von Hitze und Trockenheit auf die Landwirtschaft. MV hat klare Vorstellungen.
Thomas Krause Thomas Krause
Agrarminister Till Backhaus (SPD) hat eine schnelle und unkomplizierte Unterstützung des Bundes für die Bauern gefordert.
Agrarminister Till Backhaus (SPD) hat eine schnelle und unkomplizierte Unterstützung des Bundes für die Bauern gefordert. Christian Charisius
Neubrandenburg.

Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) hat eine schnelle und unkomplizierte Unterstützung des Bundes für die Bauern gefordert. Die Landwirtschaft sei ein wichtiger volkswirtschaftlicher Zweig, sagte der SPD-Politiker im Deutschlandfunk vor einem Treffen in Berlin, bei dem Vertreter von Bund und Ländern über die Auswirkungen von Hitze und Trockenheit.

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat zu dem Treffen eingeladen, bei dem es um eine erste Bestandsaufnahme gehen soll. Entscheidungen über Hilfen soll es allerdings erst nach dem Erntebericht Ende August geben, kündigte Klöckner an.

Verband rechnet mit Milliarden-Minus

Backhaus dauert dies zu lange. Wenn die Bundeslandwirtschaftsministerin erst nach Vorlage des Ernteberichts über Unterstützung entscheiden wolle, dann teile er diese Ansicht nicht. In einigen Bundesländern sei die Lage aufgrund der lang anhaltenden Dürre dramatisch. Backhaus sagte, es sei wünschenswert, dass die Bundesregierung zu dem Schluss komme, dass es eine Notsituation gebe. Damit würde der Weg für Soforthilfen frei.

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, forderte Unterstützung im Volumen von einer Milliarde Euro. Die Lage sei dramatisch, sagte er im Morgenmagazin des ZDF: „Wir rechnen allein beim Getreide mit einem Minus von rund 1,4 Milliarden (Euro), dazu kommen Mais, Zuckerrüben, Kartoffeln und Grünfutter.”

 

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Neubrandenburg

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage