Reinigung

:

Bahn will dreckige Bahnhöfe per Whatsapp finden

Bis Ende März soll der Service an bundesweit 240 deutschen Bahnhöfen verfügbar sein.
Bis Ende März soll der Service an bundesweit 240 deutschen Bahnhöfen verfügbar sein.
Caroline Seidel

Kaffeebecher, Bananenschalen oder anderer Dreck: Fahrgäste können ab jetzt auch in MV Schmutz an Bahnhöfen melden.

Fahrgäste der Deutschen Bahn können ab sofort in vielen Bahnhöfen per Whatsapp auf Schmutz und Dreck aufmerksam machen und eine Reinigung veranlassen. Im Nordosten sei der Service nun an den Hauptbahnhöfen von Schwerin und Rostock gestartet.

Bis Ende März solle er an bundesweit 240 deutschen Bahnhöfen verfügbar sein, teilte die Bahn am Montag mit. Allein 166 davon befinden sich laut eines DB-Sprechers in Berlin, weil dort alle S-Bahnhöfe Teil des Programms seien.

Täglich von 6 bis 22 Uhr sei die Servicezentrale über die zentrale Whatsapp-Nummer 0157 92362336 erreichbar. Fahrgäste könnten ihre Hinweise mit Angabe des genauen Standorts und zur Art der Verschmutzung übermitteln und auf Wunsch auch nach der Reinigung informiert werden. Außerdem sollen sie die Sauberkeit auf den Bahnhöfen bewerten können.