Unsere Themenseiten

Neben Forensik

:

Ballonfahrer entdecken Drogenplantage in Rostock

Die 121 Töpfe mit Cannabis-Pflanzen sind von der Kriminalpolizei beschlagnahmt worden.
Die 121 Töpfe mit Cannabis-Pflanzen sind von der Kriminalpolizei beschlagnahmt worden.
Stefan Tretropp

Bei der forensischen Ambulanz in Rostock soll Straftätern geholfen werden, nicht erneut Verbrechen zu begehen. Direkt neben der Einrichtung hatten Kriminelle eine Hanfplantage angelegt.

Die Polizei hat in Rostock eine Drogenplantage mit 121 Cannabis-Pflanzen ausgehoben. Den entscheidenden Hinweis für ihren Einsatz am Donnerstagabend hatten die Beamten zuvor von Insassen eines Heißluftballons erhalten. Den Angaben zufolge überflogen die Ballonfahrer ein Grundstück direkt neben einer forensischen Ambulanz und erblickten dabei unzählige Pflanztöpfe.

Die informierten Beamten kontrollierten die Stelle und fanden tatsächlich eine Hanfplantage. Die Töpfe mit den Pflanzen wurden von der Kriminalpolizei beschlagnahmt. Erkenntnisse zu dem Anbauer gebe es noch nicht, heißt es.