SPD-GENERALSEKRETÄR

Barlen rückt für Bretschneider in MV-Landtag nach

Bei der Landtagswahl 2016 schaffte Julian Barlen es nicht ins Schweriner Parlament. Nun rückt er für die verstorbene Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider nach.
dpa
Nach dem Tod von Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) rückt Julian Barlen ins Parlament nach.
Nach dem Tod von Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) rückt Julian Barlen ins Parlament nach. Bernd Wüstneck
Schwerin ·

Nach dem Tod von Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) rückt der Rostocker Politiker Julian Barlen ins Parlament nach. Er gehörte der SPD-Fraktion bereits von 2011 bis 2016 an, wie ein Fraktionssprecher am Freitag mitteilte.

Aufgrund seines Listenplatzes schaffte er nach der vergangenen Landtagswahl nicht wieder den Sprung ins Parlament. Zwei Jahre später wurde er Generalsekretär der SPD in Mecklenburg-Vorpommern. Mit Barlen kehre ein engagierter und kenntnisreicher Abgeordneter in den Landtag zurück, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Krüger.

Die Sonntagsfrage - unser kostenloser Wahl-Newsletter

Von aktuellen Umfrage-Ergebnissen über scharfe Analysen bis zu kuriosen Wahlkampf-Pannen: Mit dem neuen Nordkurier-Newsletter "Die Sonntagsfrage" erhalten Sie wöchentlich alle relevanten Informationen zur anstehenden Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern.

Keine Sorge, das Angebot ist für Sie kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage