MIESE MACHEN MIT MILCH

Bauern geben Kuhställe auf

Mehr als zwei Jahre dauert die Milchmarktkrise schon. Am Mittwoch sucht der 10. Milchbauerntag in Mecklenburg-Vorpommern nach Wegen, die letzten Höfe zu retten. Zu spät für ein Dorf bei Schwerin.
dpa
Agrarbetriebswirtschaftlerin Ines Koloska steht beim Abtransport der letzten Kühe im Stall der früheren Milchviehanlage der Erzeugergemeinschaft Cramonshagen in Böken bei Schwerin. Der Betrieb hat zum Jahreswechsel wegen der anhaltend niedrigen Milchpreise die Tierhaltung eingestellt. 
Agrarbetriebswirtschaftlerin Ines Koloska steht beim Abtransport der letzten Kühe im Stall der früheren Milchviehanlage der Erzeugergemeinschaft Cramonshagen in Böken bei Schwerin. Der Betrieb hat zum Jahreswechsel wegen der anhaltend niedrigen Milchpreise die Tierhaltung eingestellt. Jens Büttner
Cramonshagen/Karow.

Die letzten müssen nicht zum Schlachter. Ein paar Schwarzbunte des zu Jahresbeginn stillgelegten Kuhstalls der Landwirtschaftlichen Erzeugergemeinschaft Cramonshagen bei Schwerin haben Tierfreunde für den Eigenbedarf mit nach Hause genommen. Doch für die meisten der einst 400 gesunden Milchkühe...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Cramonshagen/Karow

zur Homepage