LANDWIRTSCHAFT

Bauern protestieren in Rostock mit 550 Traktoren

Hunderte Bauern haben am Dienstag in Rostock gegen das Agrarpaket der Bundesregierung demonstriert. Die Aktion ist Teil der Bewegung „Land schafft Verbindung”.
dpa
Landwirte aus Mecklenburg-Vorpommern sind mit ihren Treckern zu einer Protestaktion gegen das Agrarpaket der Bundesregierung nach Rostock gefahren.
Landwirte aus Mecklenburg-Vorpommern sind mit ihren Treckern zu einer Protestaktion gegen das Agrarpaket der Bundesregierung nach Rostock gefahren. Stefan Sauer
Die Landwirte waren mit mehr als 550 Traktoren in einer Sternfahrt aus dem ganzen Land in die Hansestadt gekommen.
Die Landwirte waren mit mehr als 550 Traktoren in einer Sternfahrt aus dem ganzen Land in die Hansestadt gekommen. Tristan Stoltenberg
Die Aktion ist Teil der Bewegung „Land schafft Verbindung”, bei der bundesweit Zehntausende Landwirte in mehreren Städten protestierten.
Die Aktion ist Teil der Bewegung „Land schafft Verbindung”, bei der bundesweit Zehntausende Landwirte in mehreren Städten protestierten. Stefan Sauer
Nach Polizeiangaben sind mehr als 550 Traktoren in einer Sternfahrt aus ganz Mecklenburg-Vorpommern nach Rostock gekommen.
Nach Polizeiangaben sind mehr als 550 Traktoren in einer Sternfahrt aus ganz Mecklenburg-Vorpommern nach Rostock gekommen. Stefan Sauer
Hintergrund sei, dass die Bauern durch das Agrarpaket die regionale Lebensmittelproduktion und ihre Existenz in Gefahr sehen.
Hintergrund sei, dass die Bauern durch das Agrarpaket die regionale Lebensmittelproduktion und ihre Existenz in Gefahr sehen. Stefan Sauer
Rostock.

Mehrere hundert Bauern aus Mecklenburg-Vorpommern haben am Dienstag im Rostocker Stadthafen gegen das sogenannte Agrarpaket der Bundesregierung demonstriert. Dazu waren sie nach Polizeiangaben mit mehr als 550 Traktoren in einer Sternfahrt aus dem ganzen Land in die Hansestadt gekommen.

Die Aktion ist Teil der Bewegung „Land schafft Verbindung”, bei der bundesweit Zehntausende Landwirte in mehreren Städten protestiertenAuch Landwirte aus der Uecker-Randow-Region sind am Dienstag nach Berlin und Rostock gefahren.

Landwirte fordern mehr Miteinander bei Themen wie Lebensmittelsicherheit

Hintergrund sei, dass die Bauern durch das Agrarpaket die regionale Lebensmittelproduktion und ihre Existenz in Gefahr sehen. Sie wollen mit dem Motto „Land schafft Verbindung” erreichen, dass es bei gesellschaftlich wichtigen Themen wie Tierwohl, Insektenschutz und Lebensmittelsicherheit ein Miteinander und kein Gegeneinander gibt.

Um 13.15 Uhr meldete die Polizei die Demonstration auf Twitter als beendet. Bei der Abreise der Traktoren sei wieder mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock

zur Homepage