Alkoholvergiftung
Betrunkene ruft Polizei - zu viel Promille für das Alkoholtestgerät

Einer ging noch – und dann noch einer und noch einer und noch einer und …
Einer ging noch – und dann noch einer und noch einer und noch einer und …
Axel Heimken

Wenn die Technik versagt, hatte der Mensch zu viel intus. So geschehen am Wochenende in Rostock, wo eine Frau am Hauptbahnhof das Testgerät besiegte.

Eine betrunkene Frau hat im Rostocker Hauptbahnhof die Polizei um Hilfe gebeten – und die war offensichtlich auch dringend nötig. Bei einem Alkoholtest am Sonntag bei der 34-Jährigen konnte das Gerät den Wert nicht mehr anzeigen, da es nur bis fünf Promille ausgelegt ist, teilte die Bundespolizei am Montag mit.

Ein etwas später durchgeführter Test ergab dann einen Wert von genau fünf Promille, hieß es. Die Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.