16-JÄHRIGE VERLETZT

Betrunkener greift Mädchen mit Schlagstock an

Ein Betrunkener hat am Donnerstag offenbar völlig willkürlich ein 16-jähriges Mädchen mitten in der Schweriner Innenstadt mit einem Schlagstock angegriffen. Zeugen konnten den Täter stellen.
Ohne erkennbaren Grund schlug er ihr mit dem Schlagstock gegen den Kopf.
Ohne erkennbaren Grund schlug er ihr mit dem Schlagstock gegen den Kopf.
Schwerin.

Ein 16-jähriges Mädchen wurde am Donnerstag auf dem Marienplatz völlig grundlos mit einem Schlagstock angegriffen. Das meldete die Polizeiinspektion Schwerin.

Die junge Frau aus Hagenow saß gerade an einer Wand in der Nähe des Haupteingangs zum Schlossparkcenter und telefonierte, als sich der Mann mit dem Teleskopschlagstock näherte. Damit schlug er der 16-Jährigen gegen den Kopf und verletzte sie.

Täter war stark alkoholisiert

Zeugen verfolgten den Täter und konnten ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Ein Alkoholtest ergab bei dem 32-jährigen Mann aus Lübtheen einen Wert von 2,13 Promille. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Die Besatzung eines Rettungswagens, der zufällig zur richtigen Zeit am Tatort war, kümmerte sich um die 16-Jährige. Zu der Schwere der Verletzungen machte die Polizei keine Angaben.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin

zur Homepage