MÜRITZ-ELDE

Biber fällt Baum und stoppt Boot

Auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse hat ein Biber eine große Pappel „fachmännisch” gefällt. Ein Bootsführer bekam sein Werk zu spüren.
Gerald Bahr Gerald Bahr
Das war Timing: Der Baum traf das Boot genau.
Das war Timing: Der Baum traf das Boot genau. Polizei
Der Baumstamm wurde so weit abgenagt, dass er auf die Müritz-Elde-Wasserstraße kippte.
Der Baumstamm wurde so weit abgenagt, dass er auf die Müritz-Elde-Wasserstraße kippte. Polizei
Waldeck.

Ein Biber hat zwischen Lübz und Bobzin einen Baum gefällt und damit eine Motoryacht beschädigt. Wie es am Montag von der Polizei hieß, kippte die Pappel mit einem Durchmesser von rund 40 Zentimeter vom Ufer auf das circa zehn Meter lange Boot, nachdem ein Biber sie „fachmännisch” umgelegt hatte.

Zum Glück wurde niemand verletzt, am Boot entstand Sachschaden, den die Polizei nicht bezifferte. Die Motoryacht wurde aus ihrer Klemme mittlerweile befreit.

StadtLandKlassik - Konzert in Waldeck

zur Homepage

Kommentare (1)

Der Bursche hat von Til Backhaus gut gelernt! Jetzt kann er ihn einfangen und zeigen wo der Weg langgeht, so hat er es ja den lieben Tierchen angedroht.....