TARIFSTREIT

Busfahrer in MV streiken am Dienstag wieder

Die Gewerkschaft Verdi ruft erneut Busfahrer in MV zu Warnstreiks auf. Am Dienstag sind zwei Landkreise im Westen des Landes vom Ausstand betroffen.
Im öffentlichen Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern wird es am Dienstag erneut Warnstreiks geben.
Im öffentlichen Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern wird es am Dienstag erneut Warnstreiks geben. Carsten Rehder
Schwerin.

Im öffentlichen Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern wird es am Dienstag erneut Warnstreiks geben. Betroffen sein werden die Verkehre der NAHBUS Nordwestmecklenburg GmbH und der Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim, teilte die Gewerkschaft Verdi am Montag mit. Der Warnstreik beginnt demnach mit Dienstbeginn und endet mit dem Ende des Betriebstages.

Mehr lesen: Müssen Kinder trotz Streik bei Bus und Bahn in die Schule?

„In der dritten Verhandlungsrunde wurden die Tarifverhandlungen mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband Mecklenburg-Vorpommern (KAV MV) erneut vertagt. Nachdem die Arbeitgeber ihr Angebot aus der zweiten Verhandlungsrunde nur leicht verbessert haben, müssen wir offensichtlich noch deutlicher machen, dass die Mitglieder mehr erwarten”, so Karl-Heinz Pliete, Verhandlungsführer von Verdi Nord.

Die Gewerkschaft hatte zuletzt erklärt, auch unangekündigt zu streiken, da die Nahbus Nordwestmecklenburg GmbH plane, externe Unternehmen als Streikbrecher einzusetzen. Nun habe das Unternehmen die Drohung jedoch zurückgenommen, sodass Streiks wieder am Vortag angekündigt werden sollen.

Verdi will erreichen, dass die Kommunalen Arbeitgeber auf die Tarifforderung der Gewerkschaft für rund 1500 Beschäftigte bei der nächsten Verhandlung am 17. Februar in Rostock eingehen. Diese lehnen die Tarifforderung nach 2,06 Euro mehr Lohn pro Stunde und 100 Euro monatlich mehr bisher als „nicht angemessen und nicht kommunal finanzierbar” ab. Die 100 Euro Plus wären laut Verdi ein Angleichungsschritt an die Busfahrerkollegen in anderen Tarifgebieten. So würden Busfahrer in Schleswig-Holstein rund 250 Euro mehr verdienen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin

zur Homepage