AUF INSEL BORKUM

Dampflok "Molli" fährt über die Nordsee

Von der Ostsee an die Nordsee: Die historische Dampflok aus Kühlungsborn begibt sich auf eine besondere Reise. Am Dienstag geht es in Bad Doberan los.
dpa
Die historische Dampflok "Molli" wurde am Dienstag für ihre Reise nach Borkum verladen.
Die historische Dampflok "Molli" wurde am Dienstag für ihre Reise nach Borkum verladen. Jens Büttner
Die Schmalspurbahn „Molli” verkehrt ab dem Wochenende nicht mehr an der Ostsee.
Die Schmalspurbahn „Molli” verkehrt vorerst nicht mehr an der Ostsee. Jens Büttner
Die Kleinbahn macht Urlaub auf der Nordseeinsel Borkum.
Die Kleinbahn macht Urlaub auf der Nordseeinsel Borkum. ZB
Bad Doberan.

Eine historische Dampflok aus dem Ostseebad Kühlungsborn in Mecklenburg-Vorpommern wird am Mittwoch auf die Nordseeinsel Borkum transportiert und soll dort zwischen dem 14. und 22. September zwischen dem Hafen und dem Ort verkehren.

Der „Molli” und die Borkumer Kleinbahn teilen sich die seltene Spurweite von 900 Millimetern. Mit dieser Spurbreite gebe es in Deutschland nur diese zwei Bahnen. Am Dienstag wurde die Lok in Bad Doberan bei Rostock auf einen Tieflader gehoben und wird dann nach Emden gefahren. Dort gehe es auf die Fähre nach Borkum, wo sie am Mittwoch ankommen soll.

Die Lok auf Reisen ist eine von fünf, die die Mecklenburgische Bäderbahn auf der rund 15 Kilometer langen Strecke von Bad Doberan über Heiligendamm nach Kühlungsborn betreibt.

StadtLandKlassik - Konzert in Bad Doberan

zur Homepage