„KITANOTSTAND”

Demo für bessere Kitas in MV angekündigt

Am Mittwoch wollen Gewerkschaften in Schwerin für eine bessere Qualität der Kinderbetreuung in MV demonstrieren. Denn die beitragsfreie Kita reicht ihnen nicht.
dpa
Damit Kinder in ihrer Kita nicht im Regen stehengelassen werden, soll am Mittwoch in Schwerin demonstriert werden (Symbolbild).
Damit Kinder in ihrer Kita nicht im Regen stehengelassen werden, soll am Mittwoch in Schwerin demonstriert werden (Symbolbild). Arne Dedert
Schwerin.

Gewerkschaften haben für Mittwoch unter dem Motto „Kitanotstand – Kitaaufstand” zu einer Demonstration vor dem Landtag in Schwerin aufgerufen. Damit wollen Verdi und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) den Druck für mehr Qualität in der Kindertagesbetreuung erhöhen, hieß es im Vorfeld.

Der Sozialausschuss des Landtags berät am gleichen Tag über das Thema. Mecklenburg-Vorpommern führt nächstes Jahr die beitragsfreie Kita ein und verwendet dafür auch Geld des Bundes.

Kritiker fordern, gleichzeitig müsse auch die Qualität der Betreuung verbessert werden. Mecklenburg-Vorpommern hat im Bundesvergleich große Kindergruppen in den Kitas. Dies gehe zu Lasten der Betreuungsqualität, sagen die Kritiker.

Mehr lesen: Beitragsfreie Kita doch nicht ganz beitragsfrei?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage