ENDLICH SOMMER

Der August bringt MV Hitze und Trockenheit

Der August soll auf Usedom, Rügen und ganz MV der heißeste Sommermonat in diesem Jahr werden. Das prophezeit ein Wetterexperte und nennt die Fakten.
Auch auf der Sonneninsel Usedom nimmt der Sommer 2020 im August Fahrt auf.
Auch auf der Sonneninsel Usedom nimmt der Sommer 2020 im August Fahrt auf. Stefan Sauer
Schwerin.

Jetzt geht es mit dem Sommer 2020 richtig los: Nach Auskunft von Wetterexperte Dominik Jung vom vom Wetterdienst Q.met baut sich ab Mittwoch nächster Woche nach den aktuellsten Berechnungen ein stabiles Sommerhoch auf und die Temperaturen steigen wieder an. Die Höchstwerte erreichen in der zweiten Wochenhälfte wieder Werte bis zu 30 Grad und dann auch darüber.

Mehr lesen: Der Sommer erinnert sich endlich an MV

Kein Regen in MV im August in Sicht

„Es scheint so, als würde der Sommer im August Fuß zu fassen und das sehr eindrucksvoll. Die Hitze am Freitag wirkt dabei wie ein Vorspiel. Ab Mittwoch kommt hoher Luftdruck nach Mitteleuropa und dann wird es täglich wieder wärmer. Das zweite Augustwochenende bringt dann wohl Topwerte um 30 bis 35 Grad. Im Südwesten sind auch 36 oder 37 Grad möglich. Selbst im sonst so kühlen Norden wird es dann sommerlich warm. Leider bleibt der Regen wieder in vielen Regionen aus. Das wird dann wohl im August zu einem großen Problem werden. Mittelfristig ist kein Landregen in Sicht”, prophezeit Jung. Nur im Südosten von Bayern könne es von Sonntag auf Montag Starkregen geben, sonst bleibe es trocken und ab Mittwoch starte dann eine sehr lange trockene und sehr warme bis heiße Wetterphase. „Die Hundstage bringen den Sommer 2020 auf Touren” erklärt Diplom-Meteorologe Jung

Der Juli war in diesem Sommer besser als sein Ruf

„Derzeit sieht es so aus, als solle der August der wärmste Sommermonat werden. Aber man sollte nicht vergessen: Der Juli 2020 war 0,8 Grad wärmer als das Klimamittel, brachte noch weniger Regen als der Juli 2019 und es gab mehr Sonnenschein als normal. Der Juli 2020 war also klimatologisch ein warmer, sehr trockener und sonniger Sommermonat. Viele, die jetzt über das schlechte ,Juli-Wetter' jammern, die jammern wirklich auf einem sehr hohen Niveau. Aber das scheint typisch deutsch” so Jung.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (5)

Das ist aber eine Weisheit, die man unter die Bevölkerung bringen muss! Der August!! So eine Überraschung aber auch, was?
Es ist gut, dass ich das erfahre, so kann ich mich darauf einrichten, dass im Winter der heißeste Monat NICHT sein wird!! :-)

Der heißeste Sommer ist jetzt was die Anzahl der Urlauber auf Usedom angeht. Voll, voller, übervoll. Schlangen auf den Straßen, Schlangen vor den Läden, übervolle Strände, übervolle Promenaden, alles übervoll. Und die wenigsten halten sich an Abstandsregeln. Dann werden wohl bald auch die Krankenhäuser voll, bis übervoll sein. Ganz toll!

Nichts dergleichen wird passieren, selbst in der Anfangsphase, also Hochphase war nicht ein einziges deutsches Krankenhaus an der Belastungsgrenze. Wird sind nicht die dritte Welt und auch nicht USA. Wir sind alle gut genährt und der Großteil der Bevölkerung ernährt sich sogar bewusst und gesund. Daher ist dieses "Killervirus" hier absolut harmlos.

... sind bestimmt nicht für Einheimische sondern für Zugezogene gedacht, damit diese erfahren, was im August für Wetter in diesen Breitengraden ist. Im letzten Absatz kommt dann die ersehnte, obligatorische Klimawandelkeule. Es gibt Landstriche in MV, die wurden ausreichend mit Regen gesegnet. In anderen Monaten wird es andere Landstriche treffen. Das war so und wird so bleiben. Und endlich kommt ein stabiles Sommerhoch. Im Jahr 2020 sehr spät und für die MV-Kinder zu spät, weil Schulbeginn.

Besser hätte ich es nicht schreiben können.

Hier in Neubrandenburg war der Juli sehr herbstlich und es gab auch ausreichend Regen. Keine Ahnung wo diese ominösen Daten immer hergenommen werden, Hauptsache sie passen in die aktuelle politische Agenda.