CORONAVIRUS

Der Inzidenzwert und die strategische Sackgasse der Politik

Darf das Wohl und Wehe einer ganzen Region von einer einzigen Zahl abhängen? Soll ausschließlich der Inzidenzwert die Corona-Regen bestimmen? Fragen, die auch in MV auf Antworten warten.
Gerade der Einzelhandel ist durch den seit Wochen andauernden Lockdown schwer gebeutelt. Die Diskussion, Öffnungen und Lo
Gerade der Einzelhandel ist durch den seit Wochen andauernden Lockdown schwer gebeutelt. Die Diskussion, Öffnungen und Lockerungen nicht nur an Inzidenzwerte zu koppeln, nimmt Fahrt auf. Christophe Gateau
Schwerin ·

Mantramäßig hält sich Bundeskanzlerin Angela Merkel seit Monaten am Inzidenzwert fest – jenem Parameter, der etwas dazu aussagt, wie viele Menschen sich pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus angesteckt haben. Doch mittlerweile gibt es in Politik und Wirtschaft Absetzbewegungen vom Merkelschen Dogma.

Sven Müller, Geschäftsführer der Vereinigung der Unternehmerverbände in Mecklenburg-Vorpommern,...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

JETZT NEU: CORONA-UPDATE PER MAIL

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage