ZUM FERIEN-ENDE

Der Sommer erinnert sich endlich an MV

Das kühle, regnerische Wetter hat ein Ende: Am Wochenende kommt der Hochsommer nach Mecklenburg-Vorpommern. Wer noch spontan ans Meer will, könnte Glück haben.
dpa
Sommerliche Temperaturen und Sonnenschein locken Einheimische und Urlauber an die Badestrände in Norddeutschland.
Sommerliche Temperaturen und Sonnenschein locken Einheimische und Urlauber an die Badestrände in Norddeutschland. Jens Büttner
Schwerin.

Wer an diesem ersten Hochsommer-Wochenende in Mecklenburg-Vorpommern auf der Suche nach einer Bleibe ist, kann durchaus erfolgreich sein. „Wenn man jetzt ein bisschen intensiver schaut, wird man noch etwas finden”, sagte der Geschäftsführer des Landestourismusverbands, Tobias Woitendorf, am Freitag der dpa. Das Wetter freue alle Einheimische und Touristen im Land, die sich nach den eher kühlen vergangenen Wochen nach Sommer und Sonne gesehnt haben. Er rechnete damit, dass am Wochenende rund 400.000 Gäste im Land unterwegs sind. Allerdings sei es Tagestouristen immer noch nicht erlaubt, in den Nordosten zu kommen.

Auch wenn an diesem Wochenende die Ferien im Mecklenburg-Vorpommern enden, werde die hohe Auslastung der Beherbergungsbetriebe noch bis Mitte August anhalten, betonte Woitendorf. „Wir sind froh, dass die bisherige Saison ohne große Corona-Zwischenfälle verlaufen ist.”

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

Endlich wird einmal im Nordkurier geschrieben, das die Übernachtungskapazität erreicht ist. Was jammert dann eigentlich die DEHOGA über zu wenig Umsatz und will zu den noch Staatskohle von uns Steuerzahlern?