Mit einer 32-seitigen Beilage blickt unsere Redaktion zurück auf 70 bewegte Jahre.
Mit einer 32-seitigen Beilage blickt unsere Redaktion zurück auf 70 bewegte Jahre. Nordkurier
Sonder-Beilage

Die Heimatzeitung ist jetzt 70 Jahre alt

Viel hat sich geändert, seit am 15. August 1952 erstmals die Freie Erde erschien – bis hin zum Namen. Zum Jubiläum blickt unsere Redaktion zurück in die wechselvolle Geschichte.
Neubrandenburg

Mit dem kämpferischen Namen „Freie Erde” ging unsere Zeitung vor 70 Jahren an den Start. Damals als SED-Bezirkszeitung für den neu gegründeten Bezirk Neubrandenburg, dem Aufbau des Sozialismus in der DDR (und der staatlichen Propaganda) verschrieben. Nach der Wende wandelte sich das einstige Parteiorgan unter neuer Eigentümerschaft zum freien und unabhängigen Medium für den Osten Mecklenburg-Vorpommerns. Vieles änderte sich in den Jahrzehnten, aber eines blieb: Das enge Verhältnis zu den Lesern und das Selbstverständnis als „Heimatzeitung”.

32 Seiten über die Geschichte unserer Zeitung

An diesem Montag wird unsere Heimatzeitung 70 Jahre alt – Grund genug für unsere Redaktion, in einer 32-seitigen Beilage in die Geschichte unserer Zeitung zurückzublicken. Lernen sie auf 32 Extra-Seiten, die der heutigen Tageszeitung beiliegen, einige unserer treusten Leser kennen – kaum zu glauben, aber einige lesen die Zeitung vom ersten Tag an. Lesen Sie außerdem, wie sich die Nordkurier Mediengruppe auf neue Zeiten einstellt und was ein Reporter zu berichten hat, der sage und schreibe 40 Jahre im Dienst unserer Leser stand. Auch der Name „Nordkurier” wird erklärt und ebenso, warum die Anfänge der Zeitung in Neustrelitz liegen.

Die Beilage „70 Jahre Heimatzeitung” liegt jeder Ausgabe des Nordkurier (und Uckermark Kurier) vom 15. August 2022 bei. Sie kann auch digital in unserem E-Paper und als Einzelausgabe auf iKiosk abgerufen werden.

An diesem Sonnabend: Fest der Farben

Bei freiem Eintritt feiert der Nordkurier am Sonnabend, 20. August, seinen runden Geburtstag - mit einer Neuauflage des "Fests der Farben". Die bunte Party auf unserem Druckerei- und Logistikgelände auf dem Datzeberg in Neubrandenburg lockt von 11 bis 17 Uhr mit reichhaltigem Programm. Informieren Sie sich bei einer Druckereiführung, besuchen Sie unsere Gläserne Redaktion, lauschen Sie dem bunten Programm und gewinnen Sie bei der Tombola! Wir freuen uns auf Sie!

Alle Infos zum Fest der Farben gibt's hier!

zur Homepage