Unsere Themenseiten

:

Die Versuchung wird stärker

Robert will mehr Sport machen und gönnt sich, sehr zum Leidwesen von Friederike, gerne etwas Süßes.
Robert will mehr Sport machen und gönnt sich, sehr zum Leidwesen von Friederike, gerne etwas Süßes.
privat

Die eine wird gemobbt, der andere will einfach nur noch durchhalten. Fünf Nordkurier-Reporter haben sich für den Januar einiges vorgenommen - und kommen an ihre Grenzen.

Matthias: Sitz das Hemd schon etwas lockerer? Rutscht die Hose? Ich glaube nicht. Zwei Wochen Fleischverzicht – und nichts ist passiert. Ich habe nicht abgenommen. Ich habe auch nicht das Gefühl, sehr viel gesünder zu sein. Ich habe einfach nur durchgehalten. Und das ist es, was zählt. Bis jetzt...

Sarah: Am Montagabend wäre ich beinahe schwach geworden: Ich war müde, hatte schlechte Laune. Ich wollte bunte Bilder und Sitcom-Witze. Stattdessen habe ich laut Musik gehört, das hat geholfen. Außerdem habe ich in dieser Woche endlich mit dem Roman angefangen, den ich seit Monaten lesen möchte. Und ich habe ein paar Akkorde auf der Ukulele gelernt. Ich möchte natürlich immer noch wissen, wie es bei „House of Cards“ weitergeht. Aber das kann warten.

Friederike: Langsam hat sich mein Zuckerzölibat auch auf Arbeit rumgesprochen. Ich bemerke das an den häufiger auftretenden, süffisanten Blicken, die ich ernte, wenn ich den angebotenen Schokoriegel dankend ablehnen muss. Oder wenn ein Spaßvogel kommentarlos Zuckertüten auf meinem Schreibtisch drapiert. Aber ich bleibe stark! Trotz der überall lauernden Versuchungen.

Claudia: Vergangenen Samstag habe ich mir eine Auszeit gegönnt. Mit Freunden bin ich Essen gegangen anstatt selbst zu kochen. Das sollte ein Ausnahme bleiben. Eigentlich. Doch irgendwie war damit mein Durchhaltevermögen gebrochen. Am Mittwoch war ich wieder zu faul zum Kochen und konnte mich abends gerade mal so aufraffen, einen Apfel zu schnippeln. Nächste Woche lasse ich mir das nicht mehr durchgehen!

Robert: Diese Woche war ich nicht so motiviert und habe die Schuhe einmal im Regal gelassen. Der Regen und die Kälte haben mir die Lust am Laufen genommen. Am Ende der Woche konnte ich mich aber wieder aufraffen und hoffe, dass ich in den kommenden Tagen am Ball bleibe.

Wer uns in den kommenden Wochen dabei zusehen möchte, wie wir uns schlagen, kann dies auf Instagram tun: www.instagram.com/dieernstmacher

 

Matthias: Tofu im Gemüse ist wie Wasser im Grog: Muss nicht sein. #frischfleischfrei #vorsatz2016 #foodporn

Ein von Die Ernstmacher (@dieernstmacher) gepostetes Foto am

Weiterführende Links