Die AfD-Abgeordneten Holger Arppe (von links), Ralph Weber und Dirk Lerche sitzen im Kuratorium der Landeszentrale für Politische Bildung.
Die AfD-Abgeordneten Holger Arppe (von links), Ralph Weber und Dirk Lerche sitzen im Kuratorium der Landeszentrale für Politische Bildung. Daniel Bockwoldt/AfD-Fraktion
Landeszentrale

Diese AfD-Politiker reden bei der politischen Bildung mit

Holger Arppe, Ralph Weber und Dirk Lerche sitzen im obersten Kontroll-Gremium der Landeszentrale für Politische Bildung. Wir stellen die AfD-Abgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern vor.
Nordkurier Nordkurier
Neubrandenburg

Ralph Weber

Ralph Weber ist stellvertretender AfD-Fraktions-Vorsitzender im Schweriner Landtag. Als Sprecher ist er für diverse Themen zuständig: Arbeit, Familie, Jugend und Kinder, Forschung und Wissenschaft sowie Hochschule, Recht und Justiz. Der Abgeordnete wohnt in Kemnitz und hat seinen „Wahlkreis 30 – Vorpommern-Greifswald III“ direkt gewonnen.

Weber wurde 1960 geboren. Der verheiratete Jurist stammt aus Bad Mergentheim in Baden Württemberg. Von 1995 bis 2009 übernahm er die Lehrstuhlvertretung und Professur an der Universität Rostock und lehrte im Anschluss als Jura-Professor an der Universität Greifswald. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Rechtsgeschichte und Medizinrecht an der rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Der 56-Jährige ist zudem Richter am Landesschiedsamt für die vertragsärztliche Versorgung Mecklenburg-Vorpommern.

Der Jura-Professor Weber ist in der Vergangenheit immer wieder durch umstrittene Äußerungen aufgefallen. Hier eine Auswahl:

Holger Arppe

Der gelernte Offsetdrucker Holger Arppe stammt aus Rostock und rückte über die Landesliste in den Landtag. Dort ist der Abgeordnete Sprecher der AfD-Fraktion für Gleichstellung, Kirchen und Kultur. Sein Wahlkreis war „Hansestadt Rostock III“. Arppe wurde 1973 in Rostock geboren. Er arbeitete unter anderem als Offsetdrucker bei der Ostsee-Zeitung und bei der Adam Nord GmbH in Laage. Seit 2014 ist Arppe Mitglied der Rostocker Bürgerschaft.

Holger Arppe geriet in die Schlagzeilen, als er in erster Instanz wegen Volksverhetzung verurteilt wurde. Hier eine Auswahl einiger Artikel über den Politiker:

Dirk Lerche

Dirk Lerche ist von Beruf Elektroniker und kandidierte im „Wahlkreis 8 – Schwerin I“. Er zog über die Landesliste ins Schweriner Parlament. Der 1964 in der Landeshauptstadt geborene Abgeordnete ist Sprecher der AfD-Fraktion für Haushaltspolitik. Er ist zudem Firmeninhaber des IT-Systemhauses EDV-Lerche und wohnt in Schwerin.

Medial ist Lerche, der als Hinterbänkler gilt, noch nicht so stark in Erscheinung getreten wie seine beiden Fraktionskollegen. Er stellte sich bereits öffentlich hinter den umstrittenen Thüringer AfD-Politiker Björn Höcke. Auf seiner Facebook-Seite berichtet Lerche regelmäßig über seine Landtags-Aktivitäten - und bezeichnet Schwerin auch schon mal als "Klein-Aleppo".

zur Homepage