Der diplomierte Wirtschaftswissenschaftler Dietmar Bartsch (61) wurde in Stralsund geboren und sitzt seit 2005 im Deutschen Bu
Der diplomierte Wirtschaftswissenschaftler Dietmar Bartsch (61) wurde in Stralsund geboren und sitzt seit 2005 im Deutschen Bundestag. Der zweifache Vater ist Co-Bundesvorsitzender seiner Partei. Inga Haar
Dietmar Bartsch

„Diese Stigmatisierung der Ostdeutschen ist falsch“

Sparen auf Kosten der ländlichen Regionen und der Geringverdiener ist inakzeptabel, findet Dietmar Bartsch, Bundestags-Spitzenkandidat der Linken in MV. Im Interview mit dem Nordkurier spricht er über Wechselunterricht, Werften und Wagenknecht.
Berlin

In Sachsen-Anhalt hat die Linke bei der Wahl eine Schlappe erlitten. Auch die Umfragen in Mecklenburg-Vorpommern sehen nicht so gut aus, Ihre Partei steht bei elf Prozent. Sind Sie noch zuversichtlich?

Die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt war für uns eine Niederlage. Aber ich will trotzdem festhalten, dass wir dort drittstärkste Partei waren. Ich bin zuversichtlich, dass wir bei der Bundestagswahl und bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern die Ergebnisse, wie wir sie in...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage