Ein Bus fährt um die Welt: Dieser hier hat die Entfernung sogar 25 Mal geschafft.
Ein Bus fährt um die Welt: Dieser hier hat die Entfernung sogar 25 Mal geschafft. rebus / Nicole Zeise
Mit über einer Million Kilometern auf dem Tacho, wobei für die siebte Ziffer „1“ kein Platz mehr ist, ge
Mit über einer Million Kilometern auf dem Tacho, wobei für die siebte Ziffer „1“ kein Platz mehr ist, geht der grüne „Bussenior“ in den verdienten „Ruhestand“. rebus / Nicole Zeise
Dieser Bus ist 25 Mal um die Erde gefahren.
Dieser Bus ist 25 Mal um die Erde gefahren. rebus / Nicole Zeise
Zwölf moderne Busse wurden am Freitag auf dem Güstrower Betriebshof übergeben, hier mit Dezernent Romuald Bittl
Zwölf moderne Busse wurden am Freitag auf dem Güstrower Betriebshof übergeben, hier mit Dezernent Romuald Bittl (links) und rebus-Geschäftsführer Thomas Nienkerk. rebus / Nicole Zeise
Das sind die neuen Busse.
Das sind die neuen Busse. rebus / Nicole Zeise
Veteran ausgemustert

Dieser Bus ist mehr als eine Million Kilometer gefahren

25 Mal um die Erde: Was dieser Bus in seinen 20 Dienstjahren geleistet hat, ist beeindruckend. Rebus schickt den Veteran nun aber in den verdienten Ruhestand.
Güstrow

Das Nahverkehrsunternehmen Rebus hat einen Bus mit mehr als einer Million Kilometern Laufleistung im Rahmen seiner Flottenmodernisierung ausgemustert. Der 20 Jahre alte Mercedes-Veteran habe auf seinen Fahrten im Landkreis Rostock damit rein rechnerisch 25-mal die Erde umrundet, erklärte Rebus-Geschäftsführer Thomas Nienkerk am Freitag.

Mehr lesen: Vor dem Wasserstoffbus braucht’s erst mal noch Tankstellen

Mit dem Fahrzeug wurden demnach elf weitere Busse aus dem Verkehr gezogen. Im Gegenzug seien zwölf neue barrierefreie Busse offiziell an Rebus übergeben worden. Dabei handelt es sich um neun Standardlinienbusse von Iveco sowie zwei Hybride-Stadtbusse und einen Gelenkbus von Mercedes Benz.

Insgesamt würden drei Millionen Euro investiert, erklärte Landkreisvertreter Romuald Bittl bei der Übergabe. Die Hälfte davon stamme aus Fördermitteln des Landkreises.

Mehr lesen: MV-Verkehrsbetriebe können 3G in Bus und Bahn kaum prüfen

Für Busfans, die Ausstattungs-Highlights der Neuanschaffungen:

  • vollklimatisiert
  • Sicherheitsgurte
  • Fahrgastinformationsdisplays
  • Laminatfußboden in Holzoptik
  • LED-Ambientebeleuchtung im Fahrgastraum
  • USB-Ladedosen an den Fahrgastsitzen
  • Videoüberwachung
  • Infektionsschutzscheiben für den Fahrer
  • automatische Motorlöschanlagen
  • LED-Scheinwerfer
zur Homepage