AUTOUNFALL

Drei Schwerverletzte nach Frontal-Crash bei Rostock

Zwei Fahrer und ein weiterer Insasse kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Die B105 war in Höhe des Abzweigs Bartenshagen-Parkentin zeitweise gesperrt.
dpa
Die B105 war in Höhe des Abzweigs nach Bartenshagen-Parkentin zeitweise in beiden Richtungen gesperrt.
Die B105 war in Höhe des Abzweigs nach Bartenshagen-Parkentin zeitweise in beiden Richtungen gesperrt. ©-benjaminnolte---stock
Bartenshagen ·

Bei einem Auto-Unfall auf der Bundesstraße 105 nahe Bartenshagen (Landkreis Rostock) sind am Donnerstag drei Menschen schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, sind am Morgen aus bisher ungeklärter Ursache zwei Autos frontal zusammengestoßen. Beide Fahrer und ein weiterer Insasse kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser.

Mehr lesen: Kind bei Unfall auf Rügen schwer verletzt

Die B105 war in Höhe des Abzweigs nach Bartenshagen-Parkentin zeitweise in beiden Richtungen gesperrt. An beiden Autos entstand hoher Schaden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Bartenshagen

zur Homepage