Unfall

:

Ehepaar verunglückt auf A20-Rastplatz bei Strasburg

Am Auto entstand Totalschaden.
Am Auto entstand Totalschaden.

Bei einem Unfall auf einem Rastplatz der Autobahn 20 haben sich ein Autofahrer und seine Frau schwer verletzt. Die beiden hatten dabei noch Glück.

Ein Rentner aus Brandenburg ist mit seinem Wagen auf einem Autobahnparkplatz der A20 im Kreis Vorpommern-Greifswald verunglückt und eine Böschung hinaufgefahren. Dabei wurden der 77-Jährige und seine ebenso alte Ehefrau aus Velten (Kreis Oberhavel) am Sonntag schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte.

Der Fahrer sei zu schnell auf den Rastplatz in Ravensmühle bei Strasburg (Uckermark) aufgefahren und habe mit seinem Wagen erst eine Leitplanke umgeknickt. Dann sei er zum Glück auf der Böschung gelandet, die den Rastplatz von der Autobahn in Fahrtrichtung Berlin trennt. Am Auto sei Totalschaden entstanden.