ZWISCHEN SASSNITZ UND STUBBENKAMMER

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf Rügen

Auf Rügen ist am Mittwochabend ein junger Autofahrer mit seinem Wagen gegen einen Straßenbaum gekracht. Der 18-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei hat zur Unfallursache schon eine Vermutung.
Jörg Franze Jörg Franze
Ein junger Autofahrer wurde am Mittwochabend bei einem Unfall auf Rügen schwer verletzt.
Ein junger Autofahrer wurde am Mittwochabend bei einem Unfall auf Rügen schwer verletzt.
Sassnitz.

Bei einem Unfall auf der Insel Rügen ist am Mittwochabend ein junger Autofahrer schwer verlertzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der 18-Jährige auf der L303 von Sassnitz kommend in Richtung Stubbenkammer unterwegs. In einer Linkskurve zwischen Sassnitz und Hagen verlor er gegen 20 Uhr die Kontrolle über seinen BMW, der Wagen geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Als Unfallursache wird überhöhte Geschwindigkeit vermutet.

Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus

Der Fahrer verletzte sich nach Polizeiangaben dabei schwer und musste von Kräften der eingesetzten Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Die freiwilligen Feuerwehren aus Sassnitz und Sagard waren mit 25 Kameraden im Einsatz. Der Autofahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Greifswald geflogen. Der Schaden am Auto wird auf etwa 2000 Euro beziffert. Für die Unfallaufnahme musste die Landstraße vorübergehend gesperrt werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Sassnitz

zur Homepage

Kommentare (1)

Mit 18 und schon einen BMW - da sage man hier verdient man schlecht. Sicher war der Jugendliche geistig nicht in der Lage seinen PS Boliden richtig angemessen zu lenken oder das Handy sprach ruf mich an......Für so etwas gibt es nun mal kein Mitleid, igendwann rotten sich diese .... selber aus.