GASLECK

Einkaufsmarkt in Neukloster geschlossen und Häuser evakuiert

Offenbar ist bei Bohrungsarbeiten eine Gasleitung unter der Hauptstraße in Neukloster beschädigt worden. Die Rettungskräfte reagierten sofort.
Wegen eines Gaslecks ist die Hauptstraße in Neukloster weiträumig gesperrt worden. Anwohner im näheren Umkreis
Wegen eines Gaslecks ist die Hauptstraße in Neukloster weiträumig gesperrt worden. Anwohner im näheren Umkreis wurden evakuiert. NIKOLAS HOFFMANN
Neukloster ·

Wegen eines Gaslecks ist in Neukloster (Landkreis Nordwestmecklenburg; an der A20 zwischen Wismar und Rostock) am Freitag ein Einkaufsmarkt für mehrere Stunden geschlossen worden. Die Bewohner mehrerer Häuser mussten zeitweise ihre Wohnungen verlassen, wie die Polizei mitteilte.

Mehr lesen: Gasleck rettet Verletztem vermutlich das Leben

Offenbar sei bei Bohrungsarbeiten eine Gasleitung unter der Hauptstraße beschädigt worden. Die Straße war am Morgen gesperrt worden. Feuerwehrleute richteten eine Notunterkunft für die betroffenen Anwohner ein. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Das Gasleck ist inzwischen behoben. Derweil findet die Prüfung der Gaswerte in den angrenzenden Gebäuden statt. Mit der Aufhebung der Sperrungen ist in Kürze zu rechnen.

Mehr lesen: Hund stirbt an Biss-Verletzungen - unklar, welches Tier angriff

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neukloster

zur Homepage