:

Elch auf der A20 bei Grimmen gesichtet

Mehrere Autofahrer hatten in der Nacht einen Elch auf dem Standstreifen der Autobahn gesehen.

Noch gibt es solche Schilder nur in Schweden.
www.allover.cc/Karl Thomas/Fotolia Noch gibt es solche Schilder nur in Schweden.

Die Polizei hat Autofahrer vor einem Elch auf der Autobahn 20 in Höhe Grimmen (Vorpommern-Rügen) gewarnt. Das Tier wurde der Polizei zufolge am späten Samstagabend von mehreren Autofahrern auf dem Standstreifen gesehen. Hinzugezogene Beamte hätten bestätigt, dass es sich bei dem großen Tier um einen Elch handle. Die Polizei bat Autofahrer, vorsichtig und nicht zu schnell zu fahren.