POLIZEI-BEGLEITSCHUTZ

Elch schwimmt munter im Peenestrom

Wasserschutz-Polizisten entdeckten bei der Streife auf dem Peenestrom einen schwimmenden Elch. Sie begleiteten das Tier für eine Weile.
Ein Elch ist im Peenestrom gesichtet worden.
Ein Elch ist im Peenestrom gesichtet worden. Wasserschutzpolizeiinspektion Wolgast
Die Wasserschutzpolizei-Inspektion geleitete das Tier für etwa zehn Minuten.
Die Wasserschutzpolizei-Inspektion geleitete das Tier für etwa zehn Minuten. Wasserschutzpolizeiinspektion Wolgast
Kröslin ·

Ein Elch ist Freitagvormittag im Peenestrom geschwommen. Das Tier ist von Beamten der Wasserschutzpolizei-Inspektion Wolgast gesichtet worden. Laut der Polizeimeldung haben diese dem Tier für einige Zeit sicheren Begleitschutz gegeben.

Während der Streifenfahrt gegen 11 Uhr sahen die Polizisten den schwimmenden Elch. Die Kollegen begleiteten zur Sicherheit das Tier etwa zehn Minuten bis zum Festland auf Höhe der Ortslage Kröslin, wo der Elch an Land ging und sich vom Wasser entfernte.

In der Region kommt es immer mal wieder zu solchen Ereignissen. Elche können gut schwimmen und sogar mehrere Kilometer auf den Gewässern zurücklegen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Kröslin

zur Homepage