POLIZEI

Erdbeer-Verkaufsstand auf Usedom zerstört

Offenbar aufgrund einer Verwechslung ist ein Autofahrer mit seinem Wagen durch einen Erdbeer-Verkaufsstand in Koserow auf Usedom gefahren.
Unfall in Koserow auf Usedom: Ein Auto ist durch einen Erdbeer-Verkaufsstand gefahren und hat dabei auch noch einen daneben pa
Unfall in Koserow auf Usedom: Ein Auto ist durch einen Erdbeer-Verkaufsstand gefahren und hat dabei auch noch einen daneben parkenden Skoda beschädigt. Polizei Vorpommern-Greifswald
Koserow ·

Am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr ist ein Erdbeer-Verkaufsstand in Koserow auf der Insel Usedom komplett zerstört worden.

Mehr lesen: Sandskulpturen-Ausstellung „Kaiser und Könige” auf Usedom

Wie die Polizei weiter berichtet, wollte ein 56-jähriger deutscher Audi-Fahrer auf einem Parkplatz in der Hauptstraße einparken. Allerdings habe er beim Versuch in die Parklücke zu gelangen, das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt und fuhr mitten durch den vor ihm aufgebauten Verkaufsstand.

Mehr lesen: E-Bikes von Touristen auf Usedom gestohlen

Dabei sei niemand verletzt worden, heißt es von der Polizei. Vom Erdbeerstand ist jedoch nicht mehr viel übrig und es wurde außerdem ein daneben geparkter Skoda beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 12.000 Euro.

Der Usedom-Newsletter für Urlauber

Endlich wieder Usedom! Erhalten Sie Ausflugstipps, Genusstipps und Aktivitäten für Ihren Urlaub in unserem kostenfreien Newsletter per E-Mail. Alle ein- bis zwei Wochen schicken wir Ihnen Ihre Dosis "Usedom" ins E-Mail-Postfach. Jetzt kostenfrei anmelden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Koserow

zur Homepage

Kommentare (1)

Alle Neune...