Die ersten Infektionen mit der Corona-Variante Omikron gibt es jetzt auch in Mecklenburg-Vorpommern.
Die ersten Infektionen mit der Corona-Variante Omikron gibt es jetzt auch in Mecklenburg-Vorpommern. Marijan Murat
Die ersten Infektionen mit der Corona-Variante Omikron gibt es jetzt auch in Mecklenburg-Vorpommern.
Die ersten Infektionen mit der Corona-Variante Omikron gibt es jetzt auch in Mecklenburg-Vorpommern. Andre M. Chang
Corona-Pandemie

Erste Omikron-Fälle in MV aufgetaucht

Es war zu erwarten: Mecklenburg-Vorpommern bleibt von der Omikron-Variante des Coronavirus nicht verschont. Jetzt wurden die ersten Corona-Fälle dieser Art nachgewiesen.
Schwerin

Zwei erwachsene Personen eines Haushaltes aus der Region Rostock haben sich mit der Corona-Variante Omikron infiziert. Damit ist erstmals in Mecklenburg-Vorpommern die neuartige Corona-Mutante B.1.1.529 nachgewiesen worden. Das teilte am Freitagabend das Gesundheitsministerium in Schwerin mit Die Weltgesundheitsorganisation stuft die Omikron-Variante als „besorgniserregend” ein.

Mehr lesen: Ist 2G im MV-Einzelhandel verfassungswidrig?

Die beiden erwachsenen Personen ohne Reiseanamnese waren laut Ministerium am 14. Dezember im Abstrichzentrum der Universitätsmedizin Rostock vorstellig geworden. Dort wurde eine PCR-Testung durchgeführt.

Positiv Getestete in häuslicher Quarantäne

Nach Auskunft des Gesundheitsamtes der Hansestadt Rostock sind beide Personen zweimal geimpft. Sie wurden aufgrund weitgehender Symptomfreiheit nicht stationär im Krankenhaus aufgenommen und befinden sich seit der ersten Diagnose in strenger häuslicher Quarantäne.

Mehr lesen: Coronatests im Anklamer Rathaus gefälscht – fristlose Kündigung

Die Omikron-Variante wurde durch eine Variantenanalyse (mittels Punktmutations-PCR) und Sequenzierung nachgewiesen. In Mecklenburg-Vorpommern erfolgt ein dichtes Monitoring auf Varianten, welches durch das CoMV-Gen-Studienzentrum an der Universitätsmedizin Greifswald zwischen den Laboren koordiniert wird, so das Gesundheitsministerium.

Mehr lesen: Kosmetik- und Tattoostudios aus MV kippen 2G-Regel

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

zur Homepage