„DEFENDER 2020”

Erste US-Verlegung durch MV für Nato-Manöver beendet

„Defender Europe 2020” ist die größte Truppen-Verlegeübung der Nato seit Jahren. Auf ihrem Weg durch MV haben die Soldaten Station in Hagenow und Torgelow gemacht.
dpa
Der Konvoi der US-Armee fuhr auf dem Weg zum NATO-Manöver „Defender” auch durch Pasewalk.
Der Konvoi der US-Armee fuhr auf dem Weg zum NATO-Manöver „Defender” auch durch Pasewalk. Felix Gadewolz
Der Konvoi der US-Armee fuhr auf dem Weg zum NATO-Manöver „Defender” auch durch Pasewalk.
Der Konvoi der US-Armee fuhr auf dem Weg zum NATO-Manöver „Defender” auch durch Pasewalk. Felix Gadewolz
Der Konvoi der US-Armee fuhr auf dem Weg zum NATO-Manöver „Defender” auch durch Pasewalk.
Der Konvoi der US-Armee fuhr auf dem Weg zum NATO-Manöver „Defender” auch durch Pasewalk. Felix Gadewolz
Der Konvoi der US-Armee fuhr auf dem Weg zum NATO-Manöver „Defender” auch durch Pasewalk.
Der Konvoi der US-Armee fuhr auf dem Weg zum NATO-Manöver „Defender” auch durch Pasewalk. Felix Gadewolz
Torgelow.

Die erste Welle der US-Truppen-Verlegungen durch Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der Nato-Großübung „Defender Europe 2020” ist beendet. Wie ein Bundeswehrsprecher am Mittwoch sagte, haben die letzten 17 Fahrzeuge samt Besatzung am Dienstagabend die Kaserne in Torgelow (Vorpommern-Greifswald) verlassen und sind nach Polen gefahren.

Damit zogen seit Ende Februar rund 1700 US-Soldaten von Bremerhaven aus quer durch den Nordosten Richtung Osteuropa. „Defender Europe 2020” läuft bis Juni 2020 und gilt mit 37.000 Soldaten aus 18 Nationen, darunter 20.000 US-Soldaten, als größte Truppen-Verlegeübung der Nato seit Jahren.

Mehr lesen: Linke fordert wegen Coronavirus Abbruch von Nato-Großübung.

Video: Hier rollt die US-Armee durch Vorpommern.

[Video]

Vereinzelt blieben Fahrzeuge liegen

„Die gesamte Verlegung verlief weitgehend geräuschlos und ohne größere Beschwerden”, sagte der Sprecher des Landeskommandos MV der Bundeswehr, Ulrich Metzler. Zwischen Hagenow und Torgelow seien nachts vereinzelt amerikanische Militärfahrzeuge liegengeblieben. Diese seien in Kasernen geschleppt und repariert oder weiter mitgenommen worden.

Für den Großteil Mecklenburg-Vorpommerns, außer Südvorpommern, ist die Übung nun beendet. Eine der drei Routen zur Verlegung der US-Truppen führt von Antwerpen (Belgien) an Berlin vorbei über die Autobahn 11, wobei Torgelow als Rastkaserne genutzt werden soll.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Torgelow

Kommende Events in Torgelow (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

Bei diesem Quatsch spielt Corona keine Rolle!!!!