„DEFENDER EUROPE 2020”

Erster US-Militärkonvoi in Hagenow angekommen

Die erste Truppenverlegung in MV für die große Nato-Übung ist erfolgreich gewesen. 24 Stunden später geht es weiter zur nächsten Station.
Die ersten US-Soldaten für „Defender Europe 2020”, hier noch bei ihrer Ankunft in Bremerhaven, sind in Hageno
Die ersten US-Soldaten für „Defender Europe 2020”, hier noch bei ihrer Ankunft in Bremerhaven, sind in Hagenow angekommen. PATRIK STOLLARZ
Hagenow ·

Auf ihrem Weg zur Nato-Großübung „Defender Europe 2020” sind die ersten US-Soldaten in Hagenow eingetroffen. Rund 120 sind Mittwochnacht in der Ernst-Moritz-Arndt-Kaserne angekommen.

Nach einer Übernachtung sowie dem Auftanken und Warten ihrer Fahrzeuge soll es am Abend weiter nach Osten gehen, wie der Sprecher des Bundeswehr-Landeskommandos Mecklenburg-Vorpommern der Deutschen Presse-Agentur sagte. Der Sprecher teilte dem Nordkurier mit, dass die Soldaten gegen Mitternacht bei ihrer nächsten Station in Torgelow ankommen werden.

Insgesamt 1700 Soldaten durchqueren MV

In den nächsten Tagen werden weitere US-Transporte erwartet, wie der Sprecher sagte. Insgesamt sollen 1700 US-Soldaten Mecklenburg-Vorpommern bis zum 6. März in Richtung Osten durchqueren.

Verkehrsteilnehmer auf der A20 sollten wegen der Militär-Kolonnen mehrere Dinge beachten.

Die Transportroute durch MV ist eine von drei Routen für die etwa 20 000 US-Soldaten, die in Antwerpen, Rotterdam und Bremerhaven anlanden und dann durch Deutschland nach Ostpolen und ins Baltikum ziehen sollen. „Defender Europe 2020” läuft bis Juni 2020 und gilt mit 37 000 Nato-Soldaten als größte Truppen-Verlegeübung des Bündnisses seit 25 Jahren.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Hagenow

zur Homepage