POLIZEI

Fahrer flieht vom Unfall auf Rügen - vergisst aber sein Kennzeichen

Auf der Insel Rügen hat ein Autofahrer wohl wegen gesundheitlicher Probleme einen Unfall verursacht. Anstatt sich um den Schaden zu kümmern, ist er allerdings abgehauen.
Nordkurier Nordkurier
Auf der Insel Rügen kam es zu einem Verkehrsunfall. Der mutmaßliche Verursache flüchtete, die Polizei konnte i
Auf der Insel Rügen kam es zu einem Verkehrsunfall. Der mutmaßliche Verursache flüchtete, die Polizei konnte ihn aber schnell ausfindig machen. Nordkurier
Bergen.

Am Montag gegen 22.45 Uhr rief ein Zeuge bei der Polizei an, weil ein Autofahrer in Bergen auf der Insel Rügen ein Verkehrszeichen umgefahren habe und davongefahren sei.

Als die Beamten in der Ringstraße/Ecke Dammstraße ankamen, fanden sie unter anderem ein amtliches Kennzeichen. Dadurch konnten sie den Halter des mutmaßlichen Unfallautos ermitteln. Dessen mutmaßlicher Fahrer ist ein 51-jähriger Mann aus der Region, der offenbar unter gesundheitlichen Problemen litt. Laut Polizei kam er dadurch mit seinem VW von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein Verkehrszeichen. Dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls komplett zerstört.

Mehr lesen: 86-Jähriger verursacht Unfall – und bemerkt es nicht.

Führerschein beschlagnahmt

Die Beamten sicherten die Spuren am Unfallort und am Auto. Darüber hinaus wurde der Führerschein des 51-Jährigen beschlagnahmt. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung sowie des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Der Sachschaden am Pkw sowie am Verkehrszeichen wird auf etwa 2.300 Euro geschätzt.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Bergen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Bergen

zur Homepage