PLÖTZLICH FEUER

Familien-Auto auf A19 nahe Laage lichterloh in Flammen

Ein Auto ist auf der A19 in Flammen aufgegangen. Vater, Mutter und die zwei Kinder konnten sich rechtzeitig retten.
Ein Auto ist auf der A19 bei Laage in Flammen aufgegangen.
Ein Auto ist auf der A19 bei Laage in Flammen aufgegangen. Stefan Tretropp
Trotz der Löscharbeiten der Feuerwehr brannte der Wagen komplett aus.
Trotz der Löscharbeiten der Feuerwehr brannte der Wagen komplett aus. Stefan Tretropp
Laage ·

Auf der Autobahn 19 in der Nähe von Laage (Kreis Rostock) ist am Samstagmittag der Wagen einer Familie in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Die Insassen konnten sich unverletzt retten. Vermutet wird ein technischer Defekt.

Zu dem Vorfall kam es nach Polizeiangaben gegen 12:30 Uhr. Der Ford Galaxy der Familie, in dem sich neben Vater und Mutter auch zwei Kinder befanden, war auf der A19 in Richtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Laage und Kavelstorf unterwegs, als der Fahrer Qualm aus dem Bereich des Motors bemerkte. Er lenkte sein Fahrzeug auf den Standstreifen, um nachzusehen. Doch innerhalb von nur wenigen Minuten brach schließlich ein Feuer aus, die ersten Flammen schlugen um sich.

Auto verbrannte komplett

Vater, Mutter und Kinder brachten sich hinter der Leitplanke in Sicherheit. Es dauerte nicht lange, bis der komplette Wagen lichterloh in Brand stand. Die verständigte Polizei und die Feuerwehren aus Kritzkow und Laage trafen kurz nach dem Notruf an der Unglücksstelle ein. Die Kameraden mussten mit Schaum vorgehen, um die Flammen eindämmen zu können. Die Besatzung eines Rettungswagens kümmerte sich um die Familie, rein vorsorglich, denn verletzt wurde niemand.

Lesen Sie auch: Auto gerät auf A19 bei Rostock in Brand

Die Autobahn 19 musste von der Polizei in Richtung Rostock vollständig gesperrt werden. Hin wieder waren auch kleinere Explosionen aus dem brennenden Fahrzeug zu hören. Zudem flammte auf den Asphalt ausgetretener Diesel-Kraftstoff auf. Die Kameraden bekämpften den Brand nach kurzer Zeit erfolgreich. Allerdings verbrannte der Ford Galaxy vollständig. Die Polizei geht in ihren ersten Ermittlungen davon aus, dass ein technischer Defekt zu dem Feuer geführt hat.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Laage

zur Homepage