BRANDSTIFTUNG?

Ferienbungalow auf Usedom abgebrannt

In Trassenheide auf der Insel Usedom hat ein Feuer ein Ferienbungalow komplett zerstört. Die Polizei sucht mögliche Zeugen.
Nordkurier Nordkurier
In Trassenheide auf der Insel Usedom ist am Mittwochmorgen ein Ferienbungalow abgebrannt.
In Trassenheide auf der Insel Usedom ist am Mittwochmorgen ein Ferienbungalow abgebrannt.
Trassenheide.

In Trassenheide auf der Insel Usedom ist am Mittwochmorgen ein Ferienbungalow abgebrannt. Das Gebäude sei komplett zerstört worden, teilte die Polizei mit. Durch das Feuer sei auch der benachbarte Bungalow leicht beschädigt worden.

Fünf Feuerwehren der Insel Usedom waren mit 30 Kameraden im Einsatz. Der Sachschaden kann noch nicht angegeben werden. Die Polizei geht derzeit von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Polizei in Heringsdorf unter Telefon 038378 279 224 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

StadtLandKlassik - Konzert in Trassenheide

zur Homepage