AUF DACHSTUHL

Feuer in Kita ausgebrochen

Meterhohe Flammen auf dem Dach einer Kita: So manchem Wolgaster ist bei diesem Anblick Angst und Bange geworden. Doch durch das schnelle Handeln der Feuerwehr konnte das Schlimmste verhindert werden.
Der Dachstuhl einer Wolgaster Kita geriet in Brand.
Der Dachstuhl einer Wolgaster Kita geriet in Brand. Tilo Wallrodt
Wolgast.

Im Dachstuhl der Wolgaster Kindertagesstätte Anne Frank ist am Dienstag ein Schwelbrand ausgebrochen. Der Polizei zufolge hatte ein Rauchmelder am Nachmittag den Alarm ausgelöst.

Demnach konnten alle 44 anwesenden Kinder der Kita schnell durch die Erzieherinnen evakuiert werden. Kinder und das Personal seien nicht verletzt worden. Danach wurden die Jungen und Mädchen im nahe gelegenen Jobcenter versorgt.

Schweißarbeiten auf dem Dach

Die Feuerwehren aus Wolgast und dem Umland konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und das Feuer löschen. Auf dem Dach des Kindergartens fanden am Dienstag Schweißarbeiten statt. Ob ein Zusammenhang mit dem Brand besteht, wird von Ermittlern geprüft.

Derzeit wird der Sachschaden auf mehr als 100.000 Euro geschätzt. Laut dem Wolgaster Bürgermeister Stefan Weigler soll es dazu am Mittwoch genauere Informationen geben. Auch über die weitere Nutzung der Kita soll dann entschieden werden. Die Kinder werden am Mittwoch in einer Sporthalle untergebracht.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wolgast

Kommende Events in Wolgast

zur Homepage