POLIZEI ERMITTELT

Feuer zerstört in Usedom zwei Boote

Auf der Insel Usedom sind ein Motorboot und ein Segelboot durch ein Feuer zerstört worden. Der Sachschaden durch den Brand ist immens.
Nordkurier Nordkurier
Zwei Boote wurden durch ein Feuer auf der Insel Usedom zerstört.
Zwei Boote wurden durch ein Feuer auf der Insel Usedom zerstört. Polizei
Zwei Boote wurden durch ein Feuer auf der Insel Usedom zerstört.
Zwei Boote wurden durch ein Feuer auf der Insel Usedom zerstört. Polizei
Usedom.

In der Nacht auf Samstag gegen 1 Uhr hat es im Pasker Weg in der Stadt Usedom auf der gleichnamigen Insel gebrannt. Als Polizei und Feuerwehr vor Ort eintrafen, standen zwei Boote in Flammen.

Beide Boote waren jeweils auf einem Trailer abgestellt und sollten in nächster Zeit in einem Winterlager nebenan untergestellt werden. Die Boote wurden durch das Feuer praktisch zerstört. Der Sachschaden am Motorboot wird von der Polizei auf etwa 5.000 Euro und am Segelboot auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Wie die Boote in Brand gerieten, ist noch unklar, der Kriminaldauerdienst Anklam ermittelt und fragt:

Wurden verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Pasker Weg oder inder Nähe der Usedomer Grundschule in der Nacht vom 08. November 2019 zum 09. November bemerkt?

Hinweise nehmen das Polizeirevier Heringsdorf (Telefon 038378/2790, E-Mail pr.heringsdorf@polmv.de) die Internetwache (www.polizei.mvnet.de) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Usedom

zur Homepage