ROSTOCKER VOLKSTHEATER

Film über Feine Sahne Fischfilet feiert Premiere

Am Donnerstag kommt die Doku „Wildes Herz” ins Kino. Der Film über Frontmann Jan „Monchi” Gorkow hatte das Prädikat „besonders wertvoll” erhalten.
dpa
Der Film unter Regie von Schauspieler Charly Hübner erzählt aus dem Leben von Frontmann Jan "Monchi" Gorkow.
Der Film unter Regie von Schauspieler Charly Hübner erzählt aus dem Leben von Frontmann Jan „Monchi” Gorkow. Anne Breitsprecher
Rostock.

Im Rostocker Volkstheater feiert am Donnerstag um 19.30 Uhr der Dokumentarfilm „Wildes Herz” über die Punkband Feine Sahne Fischfilet seine deutschlandweite Kinopremiere. Der Film unter Regie von Schauspieler Charly Hübner erzählt aus dem Leben von Frontmann Jan „Monchi” Gorkow.

Es handle es sich um eine Reise in die Heimat Gorkows, ein Ausflug in das Spannungsfeld von Politik, rechter Gewalt und linker Gegengewalt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Das Werk hatte von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat „besonders wertvoll” erhalten.

Auf dem DOK Festival Leipzig wurde der Film mit vier Preisen bedacht. Zur bereits ausverkauften Premiere im Großen Haus des Volkstheaters werden Hübner und Gorkow erwartet. Die Mecklenburger Band stand bereits vor zwei Jahren im Volkstheater auf der Bühne, als Teil des musikalischen Schauspiels „Feuerherz”.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

zur Homepage