LANDTAG MV

Franz-Robert Liskow wird neuer CDU-Fraktionschef

Nachdem Eckhardt Rehberg angekündigt hat, die CDU in Mecklenburg-Vorpommern übergangsweise zu führen, gibt es nun auch einen neuen Fraktionschef.
Franz-Robert Liskow
Franz-Robert Liskow Ralf Scheunemann
Schwerin ·

Der Greifswalder Franz-Robert Liskow soll neuer Chef der CDU-Fraktion im Schweriner Landtag werden. Der bisherige Fraktionsvorsitzende Wolfgang Waldmüller hatte nach den schlechten Ergebnissen seiner Partei bei der Landtagswahl am Montag seinen Rücktritt angekündigt.

Mehr lesen: „Polit-Opa” Rehberg bei MV-CDU im Rettungseinsatz

Der 34-jährige bisherige Parlamentarische Geschäftsführer Franz-Robert Liskow wird nun den Posten übernehmen, heißt es aus CDU-Kreisen. Er selbst teilte am Dienstag mit: „In einer für die CDU Mecklenburg-Vorpommern nicht ganz einfachen Phase übernehme ich Verantwortung für die Führung der CDU-Fraktion. Ich freue mich auf die anstehenden Herausforderungen und will meinen Teil zur politischen Erneuerung der CDU Mecklenburg-Vorpommern beitragen." Ob dies in Regierungsverantwortung geschiehe, oder aus der Oppositionsrolle heraus spiele für ihn keine Rolle, so Liskow und weiter: "Ich werde zudem großen Wert darauflegen, dass die politische Arbeit der Fraktion eine Mannschaftsleistung sein muss und sein wird."

Zur Entscheidung seines Vorgängers Waldmüllers, nicht mehr Fraktionsvorsitzender sein zu wollen, äußerte Liskow großen Respekt und dankte ihm für dessen Arbeit. Als neuer parlamentarischer Geschäftsführer wurde nun der Schweriner Sebastian Ehlers (39) gewählt, teilte die CDU mit.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage