PISTOLE

Frau feuert Schüsse in Supermarkt in Stralsund ab

Eine 53-Jährige hat in einem Discounter in Stralsund mehrmals mit einer Pistole geschossen. Sie trug außerdem zwei Messer bei sich.
Eine 53-jährige Frau hat in einem Stralsunder Supermarkt mit einer Pistole mehrmals in die Luft geschossen.
Eine 53-jährige Frau hat in einem Stralsunder Supermarkt mit einer Pistole mehrmals in die Luft geschossen. (Symbolbild) Boris Roessler
Stralsund ·

Mit einer Schreckschusspistole hat eine 53-jährige deutsche Frau am Montagabend in einem Discounter in Stralsund mehrmals in die Luft geschossen. Wie die Polizei mitteilte, betrat die Tatverdächtige das Geschäft, in dem sie Hausverbot hatte, zunächst und wurde daraufhin durch Mitarbeiterinnen wieder hinaus begleitet. Kurze Zeit später betrat sie den Eingangsbereich des Supermarktes erneut und feuerte mit ihrer Waffe mehrere Schüsse in die Luft ab. Dann sei die Frau vom Tatort geflüchtet.

Die Polizei konnte die Frau in der Nähe des Einkaufsmarktes ausfindig machen und durch den Einsatz von Pfefferspray überwältigen. Die Beamten stellten ihre Waffe sicher. Zudem trug sie zwei Messer mit sich. Gegen die 53-Jährige wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, gefährlicher Körperverletzung und Hausfriedensbruchs erstattet.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stralsund

zur Homepage