Wildunfall

:

Fuchs läuft mit Ente vor Auto

Ein Fuchs ist auf der B104 bei Holdorf mit einem Auto zusammengestoßen. (Symbolfoto)
Ein Fuchs ist auf der B104 bei Holdorf mit einem Auto zusammengestoßen. (Symbolfoto)
Jörg Carstensen

Auf der B104 bei Holdorf hat ein Fuchs eine Ente „gestohlen”. Den Verkehr hat er nicht wirklich beachtet und deswegen ein Auto übersehen.

Mit einer Ente im Maul hat ein Fuchs am frühen Freitagmorgen den Straßenverkehr nicht beachtet und ist einer Frau auf der B104 bei Holdorf in Nordwestmecklenburg vors Auto gelaufen. Das Tier sei mit der rechten Seite der Stoßstange zusammengestoßen, teilte die Polizei mit.

Der Fuchs habe sich von der Unfallstelle entfernt, ob er überlebt hat, ist nicht bekannt. Seine Beute ließ er zurück. Die Beamten stellten der 52 Jahre alten Fahrerin eine Wildschadensbescheinigung aus.