Frühling im Anflug
Gärtnereien verkaufen erste Primeln

In den Gewächshäusern von Nordflor Gartenbau sortieren Heike Erdmann (l-r) und Heike Ludwig Primeln für den Versand.
In den Gewächshäusern von Nordflor Gartenbau sortieren Heike Erdmann (l-r) und Heike Ludwig Primeln für den Versand.
Bernd Wüstneck

Kaum ist die Kälte davon, beginnt der Frühling – zumindest in den Gärtnereien im Nordosten.

Weil die richtige Winterkälte weiter auf sich warten lässt, hat in den Gärtnereien bereits die Frühlingssaison begonnen. „Wir haben 400 000 Primeln, die ersten gehen die Tage raus“, sagte die Betriebsleiterin von Nordflor Gartenbau, Heike Ludwig, in Barth. „Die größte Menge wird nächste Woche rausgehen.“ Auch die ersten Vögel kommen bereits in den Nordosten zurück.

Hinzu kämen noch einmal 100 000 Stiefmütterchen, die wegen des Wetters ebenfalls zu blühen beginnen. Zunächst liefere Nordflor an Großhändler. Ludwig rechnet aber damit, dass der Einzelhandel in den kommenden Tagen nachziehe. Die Frühjahrssaison macht in dem Betrieb ein gutes Drittel des Jahresgeschäfts aus.