Auf den Äckern in Mecklenburg-Vorpommern läuft nicht immer alles nach Vorschrift.
Auf den Äckern in Mecklenburg-Vorpommern läuft nicht immer alles nach Vorschrift. Patrick Pleul
Wenn Landwirte schludern

Gesundheitsschäden durch Pflanzenschutz

Bei jeder zweiten Kontrolle in Mecklenburg-Vorpommern haben Inspektoren des Amtes für Landwirtschaft Verstöße feststellen müssen.
Neubrandenburg

Juckreiz, ein penetranter Geschmack auf der Zunge, aber auch Umweltschäden: So können die Folgen aussehen, wenn der Landwirt von nebenan beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln schludert. Und das ist öfter der Fall als man denkt. Die Zahl der Verstöße gegen die Vorschriften ist 2015 im Vergleich zum Vorjahr drastisch gestiegen. So registrierten Experten des mecklenburg-vorpommerschen Amtes für Landwirtschaft 2014 bei 115 Kontrollen 42 Verstöße. In diesem Jahr wurden bei 163 Kontrollen schon 82...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage