FALL NAWALNY

Grüne fordern Ende von Nord Stream 2

Ein Bundeswehr-Labor hat nachgewiesen, dass Kreml-Kritiker Alexej Nawalny mit Nowitschok vergiftet wurde. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt fordert klare Konsequenzen.
dpa
Die Bundesregierung sieht es als „zweifelsfrei” erwiesen an, dass Alexej Nawalny vergiftet wurde.
Die Bundesregierung sieht es als „zweifelsfrei” erwiesen an, dass Alexej Nawalny vergiftet wurde. Pavel Golovkin
Berlin.

Die Grünen haben als Reaktion auf die von einem Bundeswehr-Labor nachgewiesene Vergiftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny einen Abbruch des deutsch-russischen Pipeline-Projekts Nord Stream 2 gefordert. „Der offenkundige Mordversuch durch die mafiösen Strukturen des Kreml kann uns heute nicht mehr nur besorgt machen sondern er muss echte Konsequenzen haben”, sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt am Mittwoch. Das nach den Laborbefunden verwendete Nervengift Nowitschok könne man schließlich nicht in der Drogerie kaufen. „Deswegen braucht es hier eine sehr klare Antwort.” Zum Beispiel können man sagen: „Nord Stream 2 ist nichts mehr, was wir gemeinsam mit Russland vorantreiben können.”

Mehr lesen: Merkel bekräftigt Willen zur Fertigstellung von Nord Stream 2

Zuvor war bekannt geworden, dass Nawalny nach Untersuchungen eines Spezial-Labors der Bundeswehr mit dem chemischen Nervenkampfstoff Nowitschok vergiftet worden sein soll. Die Bundesregierung sieht das nun als „zweifelsfrei” erwiesen an und hat die russische Regierung eindringlich zur Aufklärung des Falls aufgefordert. „Es stellen sich jetzt sehr schwerwiegende Fragen, die nur die russische Regierung beantworten kann und beantworten muss”, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Sie kündigte an, mit den Verbündeten nun über eine „angemessene” Reaktion zu beraten.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Berlin

Kommende Events in Berlin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (17)

Frau Göring-Eckardt wird uns nach dem Kohleausstieg, der Abschaltung aller KKW's, der daraus resultierenden unzureichenden Energieversorgung und dem ausbleibenden russischen Gas sicherlich dicke Pulllies, Unterhosen und Socken für den Winter stricken. Für Alle macht sie und die Grünen*innen das. Ökologisch unbedenkliche Wolle -Fair Trade- hat sie bestimmt schon gebunkert. Was hat Navalny mit Nord-Stream2 und der Energieversorgung zu tun? Es ist einfach nur zum Fremdschämen. Was haben wir für Politikdarsteller? Die haben von nix ne Ahnung, aber davon eine Menge. Plappern nur hohle Phrasen in die Mikrofon, ohne das Oberstübchen mal einzuschalten.
Und Frau Merkel? Genau solch Rohrkrepierer. Sie wollte alle Verantwortliche zur Rechenschaft ziehen. In Rußland! In Putin-Land! Blubber, blubber.... Wir schaffen das!

Es könnten, um sie zu beunruhigen auch lediglich die Handlanger derjenigen sein, die aus der prophezeiten Energiekrise des 21. Jahrhunderts Kapital schlagen wollen, indem sie sich strategisch positionieren BEVOR der große Energiekrieg von 2052 in die Geschichte eingehen wird.

Einschätzung und offenen Fragen bitte zu Frau Göring-Eckardt. Sie brachte übrigens Nord-Stream-2 ins Spiel.

Nun, die innenpolitisch gleichgeschaltete und zentralisitische Föderation weiß unter anderem die innerdeutsche Diskussion für sich besser zu nutzen als ihre Gegner im verregneten Washington, die mit Corona, Rassenunruhen, Nationalidentität und einem strauchelnden Präsidenten kämpfen.

Nur - gegen Nord Stream 2 bedarf es keines ökologischen Grundes. Eine nationale Energieerzeugung- und Speicherung, die unabhängig vom Markt der internationalen Gesamtfördermenge systemisch als Grundstrommenge agiert und deren Preise zwar höher, aber sich nicht nach exterritorialen Interessen richten müssen.

Artikulieren Sie im Alltag genau so: "... der internationalen Gesamtfördermenge systemisch als Grundstrommenge agiert..." ?
Was soll das bedeuten? Können Sie sich auch verständlicher ausdrücken? Ich ahne, was Sie damit sagen wollen, aber ihr eigenwilliger Satzbau trägt sehr zur -sagen wir mal-diffizilen (Miss-) Interpretationsoptionen bei.

Können, sicher. Nur sind die einfachen Antworten, die zur Vereinfachung auf etlichen Annahmen beruhen seltenst richtig und darum geht es doch bei der Frage, ob die Entscheidung richtig oder falsch war, den Schritt in weitere Abhängigkeiten zu gehen.

Das Russen-Gas aus der Leitung ist preiswerter. LPG per Schiff ist teurer.

aus der medialen Mottenkiste hervorgekramt. Welches Labor der Bundeswehr soll den angeblichen Kampfstoff nachgewiesen haben? Jeder Chemiker weiß, daß zum Nachweis auch selbst der Besitz der entsprechenden Substanz benötigt wird. Ich habe noch keine Bestätigung vom Kommandeur des ABC-Abwehrkommandos der Bundeswehr gesehen. Aber was will man von Grünen schon erwarten?

Dass der BND oder die Bundeswehr mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit Materialien besitzen oder Zugang zu diesen erhalten, und aus denen man unter gewissen Umständen ein, nennen wir es mal Werkzeug, fertigen kann?

Und sie werfen ihren Gegnern Naivität vor?

Der "Kommandeur des ABC-Abwehrkommandos" hat leider Ihre Handynummer verlegt. Ansonsten hätte er Sie natürlich umgehend angerufen, um Ihnen eine Bestätigung zu geben.

sich damit der energie- und verteidigungspolitische Sprecher der Biertrinkerpartei geoutet.
Keine Ahnung von allem.

Das illegale Ferienhaus von Herrn Caffier im Schilfgürtel eines Vogelschutzgebietes interessiert die grünen Gutmenschen nicht.

Schon vergessen oder nur noch nicht mitbekommen?

Interessant wie sich die Grünen immer mit den Faschisten zusammensetzen wenn es gegen Russland geht.
Interessant wie jeder "Demokrat gegen Putin" automatisch ein Held im Westen ist ohne zu hinterfragen wer genau dieser ist

Hat vielleicht irgendjemand mal mitbekommen, was für ein Rassist der Herr Nawalny ist, wie er mit seiner schlimmen Hetze gegen russische Bürger aus dem Kaukaus Wahlen gewinnen wollte?

WIe schon in der Ukraine erweist sich gerade Frau Göring-Eckardt als perfekte Partnerin der Faschistin, oder ist sie nur so dumm und lässt sich vereinnahmen?
Frau G-E, nähen Sie sich endlich die Wolfskralle auf ihr grünes Jäckchen!

" Sie kündigte an, mit den Verbündeten nun über eine „angemessene” Reaktion zu beraten."

was ist angemessen? Wer sind die Verbündeten?

Warum wird da zum Krieg getrieben? Wegen unüberprüfter Behauptungen? Ist Frau Merkel wirklich nur noch eine Marionette der NATO-Kriegstreiber?

Wie kann man sein Land am schnellsten ruinieren?
Mit grünen Fanatikern, am besten noch ohne Ausbildung!
Oder war das ohne Schulabschluss?
Beides schlimm!

Solange das Ergebnis nicht von einen unabhängigen Labor bestätigt wird sind Zweifel angebracht. Ganz plötzlich hat ein Bundeswehr Labor etwas gefunden, was genau in die Pläne von den CDU Konsorten passt. Falls es noch keiner Begriffen hat Sanktionen wirken nicht in Russland. Lieferungen müssen nicht direkt erfolgen. Oder glaubt ihr China interessiert es was die Eierköpfe in der EU oder Bundestag beschließen an Sanktionen.