:

Häftling nach monatelanger Flucht in Greifswald geschnappt

Nach fünf Monaten Flucht ist die Polizei dem verurteilten Räuber aus dem Jugendgefängnis Neustrelitz auf die Spur gekommen.

Der 24-Jährige wurde nach Polizei-Angaben in einer Wohnung in Greifswald überrascht. Der Gesuchte habe sich mit Diebstählen und Raubstraftaten über Wasser gehalten. Unter anderem plünderte er einen Opferstock im Greifswalder Dom und stahl Handys, die er verkauft haben soll.

Der Gesuchte war wegen Raubes in mehreren Fällen zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden und im Juni von einem Ausgang nicht zurückgekehrt. Die Polizei ermittle nun auch gegen mehrere Komplizen, die dem Mann Unterschlupf gewährt haben sollen.