SEGELFEST

Hanse Sail wegen Corona-Pandemie abgesagt

Die 30. Ausgabe der Hanse Sail in Rostock wird wegen der Corona-Krise nicht in diesem Jahr stattfinden. Dazu haben sich die Veranstalter schweren Herzens entschieden.
dpa
Die Hanse Sail hatte im vergangenen Jahr rund eine Million Besucher nach Rostock gelockt (Archivbild).
Die Hanse Sail hatte im vergangenen Jahr rund eine Million Besucher nach Rostock gelockt (Archivbild). Bernd Wüstneck
Rostock.

Die Hanse Sail in Rostock ist wegen der Corona-Pandemie für dieses Jahr abgesagt worden. „Schweren Herzens haben wir uns heute entschieden, die 30. Hanse Sail auf das kommende Jahr zu verschieben”, teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Die Hanse Sail soll den Angaben zufolge nun vom 5. bis 8. August 2021 stattfinden. Ursprünglich war das Segelfest vom 6. bis 9. August geplant.

Mehr lesen: Hoffnung für MV - Schwesig für behutsame Lockerung in der Corona-Krise.

Der 30. Geburtstag des Festes solle kein Schatten seiner selbst sein, sagte Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) in einer Mitteilung. Im vergangenen Jahr kamen rund eine Million Besucher zum größten Volksfest Mecklenburg-Vorpommerns, etwa 170 Schiffe nahmen daran teil. Schirmherr war Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Mehr lesen: Wann und wie kehrt MV zum normalen Schulalltag zurück?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock (Anzeige)

zur Homepage