Die Schweinezuchtanlage in Alt Tellin.
Die Schweinezuchtanlage in Alt Tellin. Bernd Wüstneck
Zusammenarbeit mit Schweinezüchter

Hat Schwerin Verstöße in den Straathof-Ställen ausgeblendet?

Was wusste die Landesregierung von den zahlreichen Missständen in den Mega-Anlagen des Schweinezüchters? Lange nichts, behauptet sie. Doch die Akten sprechen eine andere Sprache.
Schwerin

Die Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (LGMV) hat für insgesamt acht Aufträge des umstrittenen Schweinezuchtunternehmens Straathof rund 165  000 Euro kassiert. Die LGMV gehört mehrheitlich mit 50,5 Prozent dem Land, Aufsichtsratsvorsitzender ist Agrarminister Till Backhaus (SPD). Sogar in Ungarn wurde die Gesellschaft für die Straathof-Holding tätig. Das geht aus Antworten der Landesregierung auf Kleine Anfragen der oppositionellen Linken- und der Grünen-Fraktion hervor.

Die Aufträge arbeitete...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage