SOMMERWETTER

Hohe Temperaturen ziehen viele an die Küsten von MV

Die neue Hitzewelle treibt auch zum Ende der Urlaubssaison noch viele Menschen an die Ostsee und die Seen Mecklenburg-Vorpommerns. Doch wie lange hält das Sommerwetter noch an?
dpa
Während sich die Strände und Ufer der Küste und Seen nach und nach füllten, war es auf den Zufahrtsstra&sz
Während sich die Strände und Ufer der Küste und Seen nach und nach füllten, war es auf den Zufahrtsstraßen ruhig. Jens Büttner
Rostock.

Sonnenschein, blauer Himmel und hohe Temperaturen haben viele Menschen bereits am Samstagvormittag an die Küsten Mecklenburg-Vorpommerns und Schleswig-Holsteins gelockt. So waren die Ostseestrände in Warnemünde und Travemünde gut besucht, das Gleiche gilt für den Nordseestrand bei Dagebüll.

Während sich die Strände und Ufer der Küste und Seen nach und nach füllten, war es auf den Zufahrtsstraßen ruhig. Es gebe keine Einschränkungen, teilten die Leitstellen der Polizei mit. „Wir freuen uns, dass Anwohner und Urlauber ihren Weg auf die Insel Rügen finden und alles flüssig läuft”, hieß es beispielsweise aus Neubrandenburg.

Verantwortlich für die Sommergefühle ist das Hochdruckgebiet Corina. Für Samstag sind teils Temperaturen bis über 30 Grad möglich. „Aus aktueller Sicht setzt sich diese Wetterlage sogar bis zur Wochenmitte fort”, erklärte der Deutsche Wetterdienst (DWD).

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock (Anzeige)

zur Homepage