Die Sonnenblume von Christian Dröse in Fäsekow ist stolze 4,03 Meter hoch.
Die Sonnenblume von Christian Dröse in Fäsekow ist stolze 4,03 Meter hoch. ZVG
Gigantische Pflanze

Ist das Vorpommerns höchste Sonnenblume?

Beim Wetter herrscht in ganz Deutschland seit Monaten ein Auf und Ab. Doch eine Sonnenblume bei Tribsees zeigt sich davon unbeeindruckt. Über 4 Meter ist das gute Stück.
Fäsekow

Der Sommer ist geprägt von Chaos-Wetter, es regnet und stürmt, was das Zeug hält. Doch eine Sonnenblume in Fäsekow bei Tribsees zeigt sich davon unbeeindruckt. Ganze 4,03 Meter ist das gute Stück hoch – und wird wohl noch höher.

„Wir haben sie am Dienstag mit dem Zollstock gemessen, meine Frau und ich”, sagt Christian Dröse. Der Besitzer der prachtvollen Pflanze sieht auf dem dazugehörigen Foto neben dem Riesen wie ein Zwerg aus. Ob er die Blume besonders umsorgt und gedüngt habe? „Nein, gar nicht besonders gedüngt. Ich habe sie immer nur gegossen und mit Kabelbinder am Rohr festgemacht, damit sie nicht umknickt”, antwortet Dröse bescheiden.

Lesen Sie auch: Wächst in Jarmen die größte Sonnenblume Vorpommerns?

Mit hohen Sonnenblumen kennt er sich aus. „Letztes Jahr hatten wir eine, die war 3,80 Meter hoch”, so der Fäsekower. Für die neue Sonnenblume ist es noch nicht vorbei. Dröse sagt: „Ich denke, die macht noch ein paar Zentimeter. Die Blüte muss sich ja auch noch öffnen.”

Haben Sie auch eine besonders große Sonnenblume? Schicken Sie uns ein Foto und die Angaben dazu per Mail an [email protected]!

zur Homepage