Ein Fuchs hat auf der Binzer Strandpromenade für Aufsehen gesorgt.
Ein Fuchs hat auf der Binzer Strandpromenade für Aufsehen gesorgt. James Manning (Symbolbild)
Insel Rügen

Jäger erschießt Fuchs auf Binzer Strandpromenade

Ein Fuchs hat am Sonnabend in Binz für Aufregung gesorgt. Ganz untypisch suchte er die Nähe von Menschen. Am Ende ist das Tier getötet worden.
Binz

Am Sonnabendvormittag sind bei der Polizei viele Anrufe eingegangen, die von einem Fuchs auf der Binzer Strandpromenade berichteten, der die Nähe von Menschen sucht. Das Tier sei demnach Passanten gegenüber sehr zutraulich gewesen. Eine zwischenzeitliche Meldung über Bisse durch den Fuchs wurde aber nicht bestätigt.

Jäger: Untypisches Verhalten

Die eingesetzten Beamten isolierten das Tier und hielten dieses von den Passanten fern. Ein hinzugezogener Jäger überprüfte die Situation und konnte dieses untypische Verhalten des Fuchses nicht erklären. Das Tier wurde durch den Jäger erlegt und zur weiteren Untersuchung mitgenommen.

Mehr lesen: Jäger trifft Maishäcksler – Landwirt und Sohn (4) noch im Fahrzeug

zur Homepage