KONSUM

Jeder sechste Drogentest im Knast ist positiv

Wie verbreitet ist Drogenkonsum in Mecklenburg-Vorpommerns Gefängnissen? Eine kleine Anfrage der Linken ergab jetzt, dass jeder sechste Drogentest 2018 positiv war.
dpa
Bützow ist einer der Gefängnisse im Land, in denen Gefangene an Drogen gelangen.
Bützow ist einer der Gefängnisse im Land, in denen Gefangene an Drogen gelangen. Jens Büttner
Schwerin.

Jeder sechste Drogentest in den Justizvollzugsanstalten des Landes ist im Jahr 2018 positiv ausgefallen. Ein Großteil davon sei bei der Rückkehr von Ausgängen festgestellt worden, sagte ein Sprecher des Ministeriums am Donnerstag in Schwerin. Oft hatten die Betroffenen Haschisch oder Marihuana konsumiert. Bei Zellenkontrollen fanden Beamte 97 Mal illegale Drogen in kleinen Mengen, wie aus der Antwort des Justizministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linken hervorgeht.

Die Linke-Landtagsabgeordnete Jacqueline Bernhardt kritisierte in der „Schweriner Volkszeitung” (Donnerstag) die Zahl der Drogenfunde und positiven Drogen-Testergebnisse als zu hoch. Dies zeige, dass die therapeutische Arbeit nicht immer in ausreichendem Maße stattfinde. Immerhin habe die Zahl der Drogentests zugenommen, erklärte die Politikerin. Allein in der JVA Bützow als der größten Anstalt im Land habe sich die Zahl der Drogentests im Vergleich zum Jahr 2016 auf 1029 fast verzehnfacht.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage