EINBRUCH BEI SCHÜTZENVEREIN

Jugendliche stehlen Waffen und Munition

Zwei junge Einbrecher sind in das Gebäude eines Schützenvereins in Güstrow eingebrochen. Dort haben sie Waffen und Munition geklaut.
Zwei Jugendliche haben einem Güstrower Schützenverein Waffen und Munition gestohlen.
Zwei Jugendliche haben einem Güstrower Schützenverein Waffen und Munition gestohlen. NIKOLAS HOFFMANN
Güstrow ·

Zwei Jugendliche sind Sonntagabend in das Gebäude eines Güstrower Schützenvereins eingebrochen. Laut der Polizei haben sie dort mehrere Waffen und diverse Munition entwendet.

Die Tatverdächtigen sind gegen 23 Uhr gewaltsam in das Gebäude eingebrochen, so die Polizei. Aus einem Waffenschrank, den sie aufgebrochen haben, nahmen sie die Waffen und die Munition. Durch einen Hinweis aus dem Umfeld konnten die entwendeten Gegenstände sichergestellt werden und verbleiben bis zur Entscheidung über den weiteren Umgang bei der Polizei. Die Waffen seien bei den beiden Tatverdächtigen gefunden worden, die der Polizei schon aus anderen Straftaten bekannt seien. Die Jugendlichen sind vorerst wieder aus Polizeigewahrsam entlassen worden, erklärte eine Sprecherin der Polizei.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Güstrow

zur Homepage